Schutzkonzept COVID-19

Als Organisation und Veranstalter sind wir dazu verpflichtet, verschiedene Massnahmen zum Schutz von Spielern und Funktionären zu treffen. Die folgenden Informationen geben eine Übersicht was beim HC Rychenberg aktuell gilt. 

Spielbetrieb - Nationalliga A

Nach der vergangenen Spielzeit, die unter erheblichen Einschränkungen und vor allem mit ganz wenigen Ausnahmen ohne unser Publikum stattgefunden hat, dürfen wir unsere Spiele in der AXA Arena nun wieder mit voller Zuschauerkapazität austragen. Wir freuen uns sehr die einzigartige Atmosphäre in der AXA Arena mit der Unterstützung der Zuschauer wieder erleben zu können!

Die NLA-Heimspiele werden als Grossanlass mit Covid-Zertifikat (genesen, geimpft, getestet) durchgeführt wird. Mit folgenden Maßnahmen halten wir uns an die Vorgaben von Bund, Kanton und unserem Verband swiss unihockey. Wir möchten allen Besucher:innen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt ermöglichen:

Ausführliche Informationen und Vorgaben zum Matchbesuch unserer NLA-Heimspiele gibt es via folgendem Button: 

Matchbesuch Saison 2021/22

Medien & Fotografen können sich via marketing[at]hcrychenberg.ch für die NLA-Heimspiele akkreditieren.

 

Spiel- und Wettkampfbetrieb - Gesamtverein

Gemäss den Vorgaben von Bund, Kanton und Stadt sowie swiss unihockey gelten folgende Schutzkonzepte für den Trainings- & Wettkampfbetrieb beim HC Rychenberg Winterthur: 

 

Für allgemeine Fragen steht Geschäftsführer Mario Kradolfer (077 / 505 60 99; marketing[at]hcrychenberg.ch) gerne zur Verfügung.

Die Vereinsleitung
HC Rychenberg Winterthur

alle Sponsoren

Platin

Gold