Auswärtssieg gegen Zug United

Das NLA-Team behaupte mit seinem Sieg gegen Zug United weiterhin seinen Platz auf den oberen Tabellenplätzen. Nach einem knappen 1:0-Vorsprung musste der HCR in Unterzahl den Ausgleich hinnehmen. Da jedoch auch das Powerplay des HCR gut funktionierte, hiess es zur Spielmitte 2:1. Die Zentralschweizer glichen die Partie in der 49. Minute durch Furger zum zweiten Mal aus. Auf die Tore von Neubauer (52.), Levin Conrad (56.) und Püntener (59.) fanden sie aber keine Antwort mehr.

Mit diesem Sieg liegt der HCR neu auf Rang zwei der Tabelle und ist damit erster Verfolger von Leader GC.

Zug United - HC Rychenberg Winterthur 2:5 (0:1, 1:1, 1:3)

Dreifachsporthalle Kantonsschule Zug, Zug. 145 Zuschauer. SR Ambühl/Brechbühler.

Tore: 18. M. Schaub (S. Gutknecht) 0:1. 22. M. Stocker (A. Andersson) 1:1. 30. N. Conrad (M. Lindgjerdet) 1:2. 49. A. Furger (A. Bachmann) 2:2. 52. R. Neubauer (M. Krebs) 2:3. 56. L. Conrad (R. Neubauer) 2:4. 59. N. Püntener (N. Schüpbach) 2:5.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Zug United. 1mal 2 Minuten gegen HC Rychenberg Winterthur.

HIGHLIGHTS #HCRZug

STIMME ZUM SPIEL #HCRZUG

BILDERSPIEL #HCRZug

Nächstes Heimspiel:

HC Rychenberg Winterthur vs. Chur Unihockey

Samstag, 09. Oktober 2021, 18.00 Uhr

ONLINE-TICKET

alle Sponsoren

Platin

Gold