Knappe Niederlage gegen Wiler

Die erste Niederlage der Saison ist Tatsache.

Noch ungeschlagen in dieser Saison, bestritt der HCR am Samstagnachmittag sein viertes Saisonspiel gegen den SV Wiler-Ersigen in Oberseen. Die Mannschaft war sich der grossen Challenge bewusst, aus früheren Begegnungen unter anderem in den Playoffs, und wollte die Sache auch mit dieser Einstellung angehen. Doch zu Beginn des Spiels war davon noch sehr wenig zu sehen und somit war die logische Folge, dass Wiler nach 20 Minuten mit 1:0 führte. Eine Kehrtwende musste her, welche auch erfolgte und dem HCR nach 25 Minuten den Ausgleich erbrachte. Trotz eines weiteren Treffers für den HCR im dritten Drittel, welcher das zwischenzeitliche 2:2 bedeutete und viel Aufwand und Energie, gelang es keiner der beiden Mannschaften den lucky Punch zu erzielen. Somit kam es zur Verlängerung, in welcher Wiler in Überzahl das 2:3 schoss. Eine sehr umkämpfte Partie ging somit an die Gäste, während sich die U18A des HCR mit dem einen Punkt begnügen musste.

Autor: Dominik Dechow

Telegramm HC Rychenberg - SV Wiler-Ersigen

 

alle Sponsoren

Platin

Gold