HCR Academy U12 am Turnier «LA SAGA»

Seit einem Jahr findet das U12-Grossfeldtrainig regelmässig statt. Zahlreiche Jungs und einige Mädchen aus diversen Vereinen sammeln so ihre ersten Erfahrungen auf dem Grossfeld. Nach lehrreichen Trainings und einigen Freundschaftsspielen ging es für die fleissigsten Trainingsteilnehmer als Saisonabschluss ans zweitätige Turnier LA SAGA.

Das Grossfeld-Turnier in Tenero fand nach zwei Jahren Unterbruch wieder statt und mittendrin also das HCR Academy U12-Team. Schon die Anreise per Zug, das Ankommen im Campus, das erste Nachtessen und der Bezug der Unterkunft (im Militärzelt) sind erste Highlights und die Vorfreude bei allen Beteiligten ist gross und spürbar.

Makellose Bilanz am Samstag

Nach dem gemeinsamen Morgenessen geht es per Shuttlebus Richtung Losone in die Halle der Scuole Medie. Umziehen, einlaufen im Freien und punkt 9:44 Uhr startet das Spiel gegen die U14-Girls von Zug United. Die Jungs aus den Vereinen HCR, WinU, Falcons, UBN, Tösstal und Jil von den Red Ants harmonieren von Anfang an sehr gut. Der Ball läuft durch die Reihen, Abschlüsse werden gesucht und die Verteidigung hält dicht. Die Zugerinnen können 6:1 geschlagen werden. Souverän auch die Auftritte gegen Zug Girl U12 (6:1) und Drakkar (6:0). Gegen die starken Rheintal Gators (4:3) und die U12 Boys aus Zug (3:2) muss und wird um jeden Ball gekämpft. Gegen die Gators kann ein 2:3 Rückstand wett gemacht werden und gegen Zug beanspruchen wir auch noch etwas Wettkampfglück. Fünfmal 18 Minuten gespielt, fünf Siege eingefahren; makellose Bilanz am Samstag.

Zwischen den Spielen wird jeweils gegessen, erholt und ein Bad in der klaren Maggia genossen. Im Shuttlebus wird dann noch die eigene Leistung besungen und mit einem feinen Znacht werden die Energietanks wieder gefüllt. 

Als Gruppensieger im Final

Am Sonntag geht es sehr früh los. Bereits um 06:30 Uhr steht das Frühstück für uns bereit und kurz nach 8 Uhr beginnt das erste Spiel gegen die Nesslau Sharks. Die kurze Nacht ist dem Team nicht anzumerken und die Toggenburger werden gleich mit 6:0 besiegt. Die Spiele gegen ULA (2:1, Siegestor in der letzten Sekunde!), Pumas (5:3) und Waldkirch (2:1) sind dann wieder sehr eng und umkämpft. Der Sieger bleibt jeweils derselbe – der HCR!

Das Team ist mit 9 Siegen der klare Gruppensieger und qualifiziert sich für den Final. "Mein Ziel war es, 2 bis 3 Spiele zu gewinnen. Nun haben wir alle Gruppenspiele gewonnen. Das ist schon eine sehr gute Leistung" freut sich Coach Mats nach dem Spiel gegen Waldkirch.

Im Final - Spielzeit zweimal 10 Minuten - ging es nochmals gegen die Gators aus dem Rheintal. Und der Gegner legte fulminant los, setze das HCR-Team permanent unter Druck und kam zu einigen Abschlüssen. Mit einem 0:0 zu gings in die kurze Halbzeitpause. Nochmals Kräfte mobilisieren und Tipps Trainerteam entgegen nehmen für die letzten 10 Minuten. Die Gators zogen ihr aufsässiges Spiel auch in der zweiten Hälfte durch und konnten zwei Torerfolge verbuchen. Die Schlussoffensive der HCR-ler brachte leider keinen Torerfolg und so gewann das Team «Silber».

«Wir hätten nicht gedacht, dass wir in einer so kurzen Zeit eine so coole Gruppe aufbauen können, die eine solche Leitung zeigt. Nicht nur der Teamgeist und die Resultate waren hervorragend, auch die Stimmung mitsamt allen mitgereisten Eltern war bemekenswert», bilanzieren die Trainer das Turnier. So war die Enttäuschung über die Finalniederlage dann auch nur von kurzer Dauer und eine wieder fröhliche Gruppe machte sich auf den langen Heimweg.

Die nächsten Trainings können wieder kommen – LA SAGA auch!

Info zu U12-Grossfeldtrainings

(mu)

alle Sponsoren

Platin

Gold