Niederlage gegen den Meister

Der HC Rychenberg Winterthur hatte gegen Köniz deutlich Mühe ins Spiel zu finden. Bis zur 23. Minute lagen man 0:4 im Hintertreffen und mussten bereits das Time-Out nehmen. Dies zeigte dann aber Wirkung. So konnten die Winterthurer nach guter Aufholjagd in der 44. Minute den Ausgleich bejubeln. Lange hielt dieser ausgeglichene Spielstand aber nicht an. Zweimal war es Michel, der für die Könizer reüssierte und sein Team zum 6:4-Sieg schoss.

Floorball Köniz - HC Rychenberg Winterthur 6:4 (2:0, 2:3, 2:1)

Sporthallen Weissenstein, Bern. 536 Zuschauer. SR Fässler/Schläpfer.

Tore: 6. M. Engel (J. Zaugg) 1:0. 9. Y. Ruh (J. Zaugg) 2:0. 23. S. Poffet (T. Saner) 3:0. 23. R. Willfratt (J. Ledergerber) 4:0. 31. L. Conrad (S. Gutknecht) 4:1. 36. M. Lindgjerdet (N. Püntener) 4:2. 37. M. Lindgjerdet (M. Eyer) 4:3. 44. M. Eyer 4:4. 49. P. Michel (J. Zaugg) 5:4. 56. P. Michel (Y. Ruh) 6:4.

Strafen: keine Strafen. 2mal 2 Minuten gegen HC Rychenberg Winterthur.

HIGHLIGHTS #HCRFKB

Nächstes Heimspiel:

HC Rychenberg Winterthur vs. SV Wiler-Ersigen

Samstag, 06. November 2021, 18.00 Uhr

ONLINE-TICKET

alle Sponsoren

Platin

Gold