NLA-Spiele vom Wochenende verschoben

Aufgrund einer Grippewelle innerhalb der ersten Mannschaft des HC Rychenberg müssen die beiden geplanten NLA-Spiele vom Wochenende verschoben werden.

Gleich acht NLA-Spieler des HC Rychenberg liegen zurzeit mit Grippe-Symptomen flach. Neben drei angeschlagenen bzw. verletzten Spielern sah sich die sportliche Leitung gezwungen das geplante Heimspiel gegen den SV Wiler-Ersigen (Samstag, 18.00 Uhr, AXA Arena) sowie die Auswärtspartie gegen die Unihockey Tigers Langnau (Sonntag, 16.00 Uhr) kurzfristig zu verschieben.

Die eingeleiteten Corona-Test blieben bei allen betroffenen Spielern negativ, weshalb ein Covid-Ausbruch innerhalb der Mannschaft ausgeschlossen werden kann.

Einzeltickets behalten Ihre Gültigkeit

Wann die beiden verschobenen Spiele nachgeholt werden können, wird in der nächsten Woche mit allen betroffenen Stellen abgeklärt. Die für die Partie gegen den SV Wiler-Ersigen gekauften Tickets behalten bis auf weiteres Ihre Gültigkeit. Alle Besteller werden anschliessend separat über den Ersatztermin und eine mögliche Rückerstattung informiert.

Der HC Rychenberg entschuldigt sich bei allen beteiligten für die Umstände und wünscht den betroffenen Spielern gut Genesung.  

alle Sponsoren

Platin

Gold